Die Mitglieder der Schweriner CDU haben beim Kreisparteitag am vergangenen Freitag ihre Vorsitzende Dorin Müthel-Brenncke mit großer Mehrheit für die kommenden zwei Jahre im Amt bestätigt. Als stellvertretende Kreisvorsitzende wurden Ralf Klein und Dietrich Schwarz gewählt. Neu im Amt sind Anne Hinkelmann als Kreisschatzmeisterin und Franziska Jeske für das neu zu besetzende Amt der Mitgliederbeauftragten.

Zu Beisitzern im Kreisvorstand wurden Nicole Becker, Michael Bremer, Jascha Rainer Dopp, Birgit Gärtner, Christian Graf, Till Heinemann, Dietrich Monstadt, und Silvia Rabethge gewählt. Weiterhin gehören dem Vorstand der Stadtpräsident Stephan Nolte, der Fraktionsvorsitzende Sebastian Ehlers und der stellvertretende Oberbürgermeister Bernd Nottebaum an.

Die Kreisvorsitzende, Dorin Müthel-Brenncke, betonte: „2018 haben wir als CDU die Chance, die Weichen für die Kommunalwahl im nächsten Jahr zu stellen. Gemeinsam müssen wir durch unser tägliches Handeln die Wählerinnen und Wähler davon überzeugen, dass wir mit unserer Politik die besseren Argumente für das Gemeinwohl in unserer Stadt haben.“

Kommunalpolitik, Veranstaltungen, Wahlen