Die Stadtteilkonferenz in der Weststadt hat erfreulicherweise ihre Entscheidung zurückgenommen, die Parteien vom Stadtteilfest auszuschließen.
Der Vorsitzende des CDU-Stadtbezirksverbandes Nordwest, Gert Rudolf, erklärte dazu: „Ich begrüße diese Entscheidung ausdrücklich. Die öffentliche Kritik und auch unser Antrag für die Stadtvertretung haben das nötige Nachdenken bewirkt. Nach der Rücknahme der Entscheidung durch die Stadtteilkonferenz konnte ich den Antrag für die CDU zurücknehmen. Parteien gehören in die Mitte der Gesellschaft. Es war und ist für mich nicht nachvollziehbar, dass überhaupt jemand Parteien ausschließen möchte. Wir werden auch in diesem Jahr am Stadtteilfest der Weststadt teilnehmen und freuen uns darauf, auch nach der Kommunalwahl mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.“

Kommunalpolitik, Schwerin