newsbild__schwerin_allgemein_0Auf der jüngsten Versammlung des Stadtbezirksverbandes der CDU Schwerin Mitte haben sich die Mitglieder nach einer Beratung mit Herrn Andreas Thiele als zuständigem Fachbereichsleiter der Stadtverwaltung einhellig dafür ausgesprochen, dass die Promenade am Stadthafen zügig weiterentwickelt werden müsse. „Es ist für die touristische und städtebauliche Entwicklung von tragender Bedeutung, dass die Promenade des Stadthafens attraktiv bebaut werde, ohne dabei den beschaulichen Charakter des Areals zu beeinträchtigen“, so der Vorsitzende, Sven Klinger. Dabei müsse gewährleistet werden, dass die Uferpromenade für alle  Schwerinerinnen und Schweriner zugänglich bleibe und durch eine geeignete Hotelerie und Gastronomie direkt am Wasser die touristische Anziehungskraft unserer Stadt weiter erhöht werde, meinte Klinger abschließend.

Kommunalpolitik, Schwerin