Einen Tag vor dem Internationalen Tag des Ehrenamtes lädt die Schweriner CDU ehrenamtlich engagierte Menschen zum Werkstattgespräch ein. Unter dem Motto „Was erwartet das Ehrenamt von der Politik?“ werden als Gesprächspartner u.a. Jan Holze (Geschäftsführer der Ehrenamtsstiftung M-V), Matthias Nowatzki (Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Schlossgarten) und Karin Hoffmann (Ehrenamtskoordinatorin des DRK) erwartet. Die Moderation übernimmt der Landtagsabgeordnete Sebastian Ehlers.
Das Werkstattgespräch findet am Mittwoch, den 4. Dezember 2019 um 18.30 Uhr im Haus des Sports, Wittenburger Straße 116c, statt.
„Nach den erfolgreichen Werkstattgesprächen im Frühjahr, setzen wir die Veranstaltungsreihe jetzt fort. Es ist eine gute Gelegenheit um abseits der Tagespolitik mit den Menschen in unserer Stadt ins Gespräch zu kommen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen“, sagte die Kreisvorsitzende Dorin Müthel-Brenncke

 

Kommunalpolitik, Schwerin