Der Schweriner CDU-Kreisvorstand war am Mittwoch das erste Gremium im Land, das die beiden Kandidaten für den CDU-Landesvorsitz in MV zur Vorstellung eingeladen hatte. Der Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor und Justizministerin Katy Hoffmeister nutzten jeweils gut eine Stunde, um über ihre Motivation für die Kandidatur zu sprechen und anschließend Fragen der Parteifreundinnen und Parteifreunde zu beantworten. Es schloss sich eine lebhafte Diskussion mit einem Votum des Gremiums an. CDU-Kreisvorsitzende Dorin Müthel-Brenncke: „Der Schweriner CDU-Kreisvorstand hat sich mehrheitlich für Philipp Amthor als neuen Landesvorsitzenden ausgesprochen. Wir erwarten nun vor allem, dass eine Entscheidung über den neuen Landesvorsitz unserer Partei so schnell wie möglich getroffen wird. Die Wahl sollte zeitnah stattfinden.“
Nach der Ankündigung des Landesvorsitzenden Vincent Kokert, alle politischen Ämter niederzulegen, sucht die CDU Mecklenburg-Vorpommerns einen neuen Vorsitzenden bzw. eine neue Vorsitzende. Der Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor und Landesjustizministerin Katy Hoffmeister haben ihre Kandidatur angemeldet.

 

Schwerin